Isländische Zwiegesänge

Der Plan für nächstes Jahr ist: Eine Woche Island. Denn Island (im Englischen Iceland) war schon immer eines der unterbewusst anvisierten Reiseziele der Autorin. Und nein, es sind tatsächlich nicht nur die Fjorde, die Gletscher Island’s und die kahle, typisch isländische Landschaft, die auf die geneigte Bloggerin den Reiz ausmachen. Es ist darüber hinaus auch das Interesse an den kleinen, winzigen Städten und Dörfern und deren Bevölkerung.

Icelandic Translations macht es einfacher

Um mit der einheimischen Bevölkerung zumindest ein wenig in Kontakt treten zu können, ist es hilfreich die Sprache zumindest ansatzweise zu sprechen. Das ist seit einigen Wochen der Versuch der Bloggerin dieser Seite. Genutzt wird dazu eine Seite für Icelandic Translations im Internet. Klar ist die Sprache nicht einfach und sie in kurzer Zeit wirklich zu beherschen vermutlich unmöglich. Aber die Icelandic Translations Seite ist hilfreich. Mit dem Icelandic Translations Dienst ist es möglich einige Begrüßungsformeln oder isländische Zwiegesänge zu lernen, die dann vor Ort zum Beispiel in Geschäften, auf einer Wanderung der vielen Gletscher Island oder im Falle der isländische Zwiegesänge eben auf Dorffesten oder ähnlichem angewendet werden können.

Isländische Zwiegesänge haben es in sich

Isländische Zwiegesänge sind sehr schwer zu übersetzen. Da hilft häufig auch der Icelandic Translations Service von Google oder anderen Anbieten nicht weiter. Um isländische Zwiegesänge verstehen zu können, muss man sich als Spachen-Laie wohl oder übel eine Übersetzung im Internet suchen. Zusammen mit einer Icelandic Translations Seite kann man isländische Zwiegesänge dann aber ganz gut übersetzen. Sie handeln meistens von einem der Gletscher Island. In jedem Fall ist das alles sehr spannend. Die ersten Fortschritte sind ebenfalls schon erkennbar.

Das Gletscher Island aus dem Reiseführer

…gehört natürlich ebenso zum Reiseplan. Auf die skandinavische Insel fliegen ohne dabei einen der beeindruckenden Gletscher Island besichtigt zu haben, würde dazu führen, dass der Urlaub unvollständig wäre. Daher gehört das dazu. Der passende Gletscher Island ist schon ausfindig gemacht. Es könnte also fast schon losgehen. Aber es ist ja noch einige Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.